USV-Anlagen

USV-Anlagen
Die unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) dient als Schnittstelle zwischen Versorgungsnetz und Verbraucher, sie garantiert Kontinuität sowie eine hohe Zuverlässigkeit in der Stromversorgung. Die USV-Anlagen der Westhaus Energietechnik GmbH sichern auch bei einem Netzausfall eine unterbrechungsfreie Versorgung der Verbraucher und sind die einfachste Methode Netzstörungen zu überbrücken. Außerdem wird durch den Einsatz der USV eine hohe Netzqualität für die Verbraucher sichergestellt.
USV-Anlagen haben ein komfortables Überwachungssystem und liefern schnell  Diagnosedaten zum Zustand der Anlage. Zur Leistungserhöhung oder für notwendige Redundanz können diese parallel betrieben werden.

USV-Anlagen arbeiten dank Online-Technologie mit doppelter Umwandlung (UPS-CIB), das heißt die Verbraucher werden immer von der aktiven Quelle (Wechselrichter oder Umschalteinrichtung) gespeist. Das eingebaute Ladeteil liefert den Volllaststrom des Inverters und lädt gleichzeitig die Batterien oder hält diese im Vollladezustand. Bei einem Netzausfall wird der Wechselrichter direkt von der Batterie gespeist ohne Unterbrechung der Ausgangsspannung. Wird die Batterie über ihre verfügbare Kapazität hinaus entladen, schaltet sich der Wechselrichter automatisch ab.
Zur Revision der USV bzw. der Batterie hat die Anlage einen Bypass-Schalter, der die gesamte Anlage lastfrei schaltet, während der Verbraucher weiterhin mit Netzspannung versorgt wird.

Adresse & Kontakt

Westhaus Energietechnik GmbH
Hermann-Mende-Straße 5-7
01099 Dresden

Telefon: +49 351 20920 100
Telefax: +49 351 20920 112

Zertifikate

OHRIS Zertifikat

ISO Zertifikat

Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb 2017

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen